Osterferien 2019

Liebe Kinder und Eltern,

in den Osterferien hatten wir ein buntes Programm und haben viel zusammen erlebt. Zu schnell waren die Ferien wieder vorbei. Danke sagen möchten wir allen Mitwirkenden, durch die das Kinderferienprogramm bereichert wurde. So hatten wir eine spannende Führung mit Herrn Mattes durch die Mattes-Granit GmbH, samt einer leckeren Überraschung für alle Kinder. Die anregenden Schilderungen, die riesigen Gesteinsblöcke und Rohtafeln sowie die gigantischen Maschinen hinterließen Eindruck. Auch die Feuerwehr in Rottstock bescherte den Kindern einen wunderbaren Tag am Osterfeuer mit Stockbrot und Marshmallows. Die kleine Wasserspritze auszuprobieren, fanden alle Kinder besonders spannend. Also lieben Dank Herr Mattes und Herr Wendt, unserem Feuerwehrmann des Tages. Ein weiteres Highlight war der Ausflug nach Potsdam in das Naturkundemuseum. Es gab viel zu entdecken. Neben den faszinierenden Erzählungen über einige der vielen Vogelarten, den Fischen, dem Wolf und anderen heimischen Tieren, durfte sogar der riesige Eisbär gestreichelt werden. Die kurzweilige und spannend gestaltete Führung bereitete allen viel Spaß. Nach den Feiertagen begann unsere Woche mit dem beliebten Eiertrudeln am Rodelberg. Bei unserem Hockeyturnier gaben unsere Mädchen und Jungen alles. Beendet wurden unsere Ferien mit einem selbst gestalteten Kinovormittag im Haus. Mit frischen Waffeln und Popcorn lachte es sich gleich viel besser. An unserem letzten Tag gingen wir bowlen. Vielen Dank dem Team im Schützenhaus. Wieder zurück hatten wir großen Spaß beim Tanzen auf dem Schulhof. Gemeinsam erfreuten wir uns, an den von Kindern selbst eingeübten und aufgeführten Programmen. Es waren zauberhafte Ferien, mit wunderbaren Kindern und immer passendem Wetter. Wir freuen uns alle auf euch und dem Programm in den Sommerferien.

Herbstferien 2019

Den ersten kühlen und sonnigen Ferientag haben wir gemeinsam am wärmenden Feuer mit leckerem Stockbrot verbracht. Den Teig habt ihr geschwind zubereitet, so dass ihr nach dem Grillen der Bratwurst, das Stockbrot und die beliebten Marshmellos genießen konntet. Am Kreativtag habt ihr euch mit dem Gestalten von Beton ausprobiert, habt die ersten Drachen gebastelt, gruselige Spinnen gefertigt und den Gipsfiguren buntes Leben eingehaucht. In der Oberschule wurden von euch die vielfältigsten, kreativen Anhänger und Figuren aus Glas angefertigt. Ein herzliches Dankeschön an die Sozialarbeiterinnen Frau Silvia Schulze und Frau Katja Garpow vom Diakonischen Werkes Potsdam- Mittelmark e.V. die euch dabei unterstützten. Im Dino- Dschungel in Potsdam hattet ihr Spaß beim Klettern, Rutschen und Toben. Alle Kinder, die nicht mitgefahren sind, führten eine tänzerische Choreographie auf, unternahmen eine kleine Wanderung und nutzten den nahegelegenen Spielplatz. Vielen Dank für die Erste, von euch gesammelte Herbstdekoration. Am 10.10.2019 starteten wir unsere Radtour. Wir alle bekamen schnell mit, wie anders und rutschig Laub im Herbst werden kann. Wir machten Rast am Baitzer Berg und ihr habt die Gegend erkundet. Es gab das eine oder andere zu entdecken und die Zeit verging wie im Flug. So freuen wir uns auf den nächsten Ausflug in die Räuberberge. Am letzten Tag der Woche gab es eine „Lustige Olympiade“. Es waren keine sportlichen Höchstleistungen gefordert, sondern mit viel Spaß habt ihr eure Geschicklichkeit im Watteweit-pusten, Äpfel angeln, Eierlauf, Mundmalerei und vieles mehr ausgetestet. Zum Ausklang der ersten Ferienwoche habt ihr uns mit euren Tanzdarbietungen erfreut. Die zweite Ferienwoche begann mit einem Ausflug in das Kartoffellager in Brück. Herr Frank Schulze zeigte euch, wie ihr die Kartoffeln erntet, führte uns allen die eindrucksvolle Erntemaschine vor, bis hin zur Einlagerung der guten Knolle. Die geernteten Funde haben wir in die ITBA mitgenommen. Das nächste Mal planen wir für den Transport einen Karren ein. Vielen Dank an Herrn Frank Schulze und seinen Kollegen für diesen schönen Vormittag. Gleich am nächsten Tag wurden die Knollen zu leckerem Kartoffelsalat von euch verarbeitet. Ihr habt interessante Kartoffelmuster geschnitzt und damit Papier bedruckt. Das beliebte Bowling fand am Mittwoch statt. So mancher stellte fest, dass er zu alt für die Rattenfänger war. Ihr habt super gebowlt und es gab einige Überraschungen.- Strike! Am vorletzten Ferientag ging es dann zur Polizeiwache nach Bad Belzig. Frau Doreen Köhler gestaltete diesen Tag mit uns. Das war sehr spannend. Ihr konntet Helme, Schutzkleidung und Ausrüstung, sowie Bekleidung anprobieren. Wir haben Arresträume besichtigt, im Polizeiauto gesessen, den Inhalt eines Streifenwagens unter die Lupe genommen und noch so viel mehr. Ihr habt die verschiedenen Aufgabengebiete der Polizei kennen gelernt. So kamen Blaulichtfans auf ihre Kosten. Vielen Dank, Frau Doreen Köhler für diesen eindrucksvollen Tag! Wir waren begeistert. Abgerundet wurde der Tag durch einen Spaziergang zum Spielplatz, von dort aus ging es mit dem Zug zurück nach Brück. Den letzten Ferientag habt ihr mit euren Spielideen und kleinen Tanzvorführungen bereichert. Die Ferien waren mit Euch wieder entspannend, lehrreich und boten viel Abwechslung.

PS.: Unterbreitet Vorschläge für die nächste Ferienplanung! Diese beziehen wir gern mit ein. Kinder, wir sind in den nächsten Herbstferien auf eure Drachen gespannt!???!

Euer ITBA- Team