Lernen mit digitalen Medien

Am Samstag, den 6. Juni 2020 veranstaltete das MBJS (Bildungsministerium) das 1. Fachgespräch „Lernen mit digitalen Medien“ in der Staatskanzlei in Potsdam.

Aufgrund der Herausforderungen der Pandemie nehmen digitale Medien eine immer größere Rolle ein. Diese Rolle muss im Hinblick auf den Unterricht durchleuchtet, hinterfragt, vorbereitet und auch angepasst werden. Es trafen sich hierzu Vertreter*innen des MBJS, von Verbänden und Gewerkschaften, der Staatlichen Schulämter, Schulleiter*innen von fünf ausgewählten Schulen mit Wissenschaftler*innen.

Unsere Grundschule gehörte zu den ausgewählten Schulen. Sie wurde durch die Schulleiterin Fr. Schindler, die Lehrerin Fr. Wiedemer und Fr. Schulze, einer Mutter, die die Schule im Bereich des digitalen Homeschooling unterstützt, vertreten. Ziel dieses Fachgesprächs war eine gemeinsame Bilanz der vergangenen Wochen zu ziehen und Empfehlungen für das nächste Schuljahr zu erarbeiten.